Aktuelles

"Was hüpft, krabbelt und fliegt denn da?"

17.08.2021, Sonnengruppe

Sommerprojekt im Kindergarten Kaierde

Am 27.07.2021 kamen die Stabschrecken bei uns im Kindergarten an. Wir haben dann gemeinsam begonnen das Zuhause der Stabschrecken einzurichten. 

Die Kinder konnten die Stabschrecken beobachten: 

  • Es waren 20 Eier mit zwei kleinen Stabschrecken
  • "Die sind aber klein, kann ich die mal halten?" - Wisst ihr noch, dass ging nicht, denn die Stabschrecken sind ganz zart 
  • Aus einem Ei ist schon nach einem Tag ein kleines Stabschreckenbaby geschlüpft, darüber habt ihr euch sehr gefreut 
  • Wir haben gemeinsam herausgefunden, was die Stabschrecken fressen, unter anderem wolltet ihr Erdbeeren füttern - aber Stabschrecken fressen Blätter vom Efeu oder Brombeerbusch, auch Rosenstiele mögen sie gern

Gemeinsam mit den Kindern versorgen wir bis heute unsere Stabschrecken mit Futter und Wasser. Die Eier haben wir feucht gehalten, allerdings sind keine weiteren Stabschrecken geschlüpft, sodass wir nun drei Stabschrecken haben.

Die Kinder konnten viel über die Stabschrecken erfahren: 

  • Welche Körperteile die Stabschrecke hat, hat sie ein Auge wie wir? - Nein, sie hat ein Facettenauge; hat sie Fühler wie der Marienkäfer? - Nein, die Stabschrecke hat Antennen 
  • Wir haben darüber nachgedacht, warum es "Antennen" sind und keine "Fühler", "Antennen empfangen Signale" - das habt ihr großartig entdeckt und gemeinsam eine Erklärung gefunden: Die Stabschrecken sind nachtaktiv und können nichts sehen, wenn es dunkel ist, deswegen müssen sie z.B. das Futter suchen, indem sie es mit ihren Antennen empfangen. 
  • Auf einer Weltkarte konnten wir sehen, wo die Stabschrecke lebt. Diese lebt nämlich in Thailand, deswegen dürfen wir sie nicht in unseren heimischen Wäldern aussetzen. 
  • Wir haben darüber gesprochen, wo Thailand liegt, welche Farben Stabschrecken haben und wie groß sie werden. Weibchen sind grün und Männchen sind braun. Ihr wolltet dann gern wissen, welche Stabschrecken wir haben? Richtig – Es sind alles Weibchen!
  • Für unser Portfolio malten wir eine Stabschrecke/n und hefteten diese in unsere Ordner
  • Immer wieder versuchten wir uns an z.B. Suchbildern von Insekten, Puzzles von Stabschrecken, usw.  
  • Gemeinsam schauten wir einen Informationsfilm über diese Insekten, weil euch eine Frage sehr beschäftigt hat, "Können Stabschrecken fliegen?". Wir konnten gemeinsam herausfinden, dass sie nur sehr selten fliegen können.

Während unseres Sommerprojektes waren nicht nur die Stabschrecken ein Thema. Wir haben gemeinsam verschiedene "Was ist was" Bücher angeschaut, zum Thema "Wald" oder " Der Marienkäfer", in welchem die verschiedenen heimischen Insekten vorkommen. Der Floh war auch ein Thema für euch, wir haben dann gemeinsam das Lied "Oh, oh, oh, du armer Floh" gesungen und hatten dabei eine Menge Spaß.

Uns hat das Projekt "Was hüpft, krabbelt und fliegt denn da?" sehr viel Spaß gemacht. Gemeinsam konnten wir viel lernen und erleben. 

 

Fotos zu unserem Projekt finden Sie in der Bildergalerie! 

 


Kigaroo